Wir lieben Eiscreme und Qualität...

...und das schmecken Sie bei jeder Sorte die Sie probieren werden. Jeden Tag werden in unserer Eiskonditorei direkt im Eiscafe ca.24 Sorten frisch zubereitet. Das Milcheis produzieren wir aus frischer Milch, Sahne und sehr teurer, hochwertiger Kakaobutter. Der Eismix wird gekocht, pasteurisiert und dann über Nacht immer wieder konchiert (gerührt), dass sind die wesentlichen Geheimnisse der Cremigkeit.

Fruchteis wird aus einer grossen Portion frischen Früchten zubereitet! Das heisst: Für ein Schale Erdbeereis verwenden wir fast 2 Kilogramm Erdbeeren. Und darum hat die DLG unser Erdbeer100 mit der goldenen Medaille prämiert :-))

Ist Fruchteis tatsächlich gesünder als Milcheis und Eiscreme?

Fruchteis ist viel kalorienärmer als Milcheis. Eine Portion Vanilleeis mit Schokoladensoße und Sahne hat 420 Kalorien, ein Becher Fruchtsorbet mit Joghurt und Obst nur 200. Viele Früchte sind reich an Vitaminen – die halten sich in Sorbetfruchteis sehr gut. Beispiel Mangos: Die Früchte sind reich an Vitamin A und B. Wie sie wirken? Sie sind gut für Augen, Schleimhäute, Nerven – sie können also den Stress mildern. Frische Früchte leiden oft unter den langen Transportwegen. Im Eis steckt oft noch reichlich Frucht. Das Fett im Eis hilft außerdem, die Vitamine besser zu lösen. Anders als viele andere sind sie fettlöslich. Allerdings enthält nicht jedes Fruchteis gleich viele Früchte. Im Zitroneneis etwa sind nur zehn Prozent Fruchtanteil vorgeschrieben.

Wir geben uns mit den gesetzlichen Notwendigkeiten für Fruchteis und Sorbets nicht zufrieden.

Fruchteis Erdbeer100 bedeutet : Im Edelweiss verwenden wir igroßen Menge Erdbeeren. Im Eis Info Portal finden Sie dazu eine Geschichte die sich real zugetragen hat.

Gerne nennen wir Ihnen ein anderes Beispiel:In Bananeneis gehören Bananen. Ohne wenn und aber. Natürlich machen beste und gesunde Zutaten ein Eis teurer in der Herstellung. Darum verzichten viele Hersteller darauf. Auch beim Fruchteis Banane versichern wir Ihnen, dass der Bananengeschmack mit frischen Bananen erzielt wird.

Aber bei der süßen Versuchung Eiscreme bleibt die Frage - "Welches Milcheis ist wirklich das leckerste?" Wenn der Frühling mit sein warmen Sonnenstraheln kommt, treibt es die Deutschen in die Eisdielen oder Eiscafes mit ihren hübeschen Terassen. Dort schlemmen sie die köstlichen klassischen Eissorten in den vielen Farben und Geschmacksrichtungen. Über 7 Liter Eis isst jeder Deutsche. Damit belegen wir im Weltverbrauch mit den Finnen, Norwegern, Schweden und Dänen die ersten Plätze.

Essen Sie nicht irgendein Milcheis.

Geniessen Sie nur das Beste.

Eiscreme und Milcheis muss zart schmelzen im Mund. Ein samtig weiches Gefühl lässt frische Milch, Sahne und Butter erkennen und nur die traditionelle handwerkliche Eisproduktion sichert Ihnen diese hohen Eisgenuss. Mit jeder Kugel schmecken Sie die Sorgfalt und Auswahl der hochwertigsten Zutaten. Was drauf steht muss auch drin sein. Eiscreme enthält über 10% Fette die von der Milch kommen müssen. Dadurch erzielt man eine geschmeidige Cremigkeit und den zarten Schmelz.